Heizsystem-Typen

Luft-Wasser Wärmepumpe

Luft-Wasser WärmepumpeNutzen Sie die Energie, die in unserer Natur schlummert!
Durch die Energie welche von der Aussenluft entzogen wird,
können heute mühelos Heizwassertemperaturen von 60°C erreicht werden –
bei Hochtemperaturanlagen sogar bis 75°C.
Die Leistungszahl der Wärmepumpe wird COP (Coefficient Of Performance) genannt.
Wenn eine Wärmepumpe einen COP von 4.8 erreicht, bedeutet das, dass man 4.8 mal der eingesetzten Leistung als nutzbare Wärmeleistung zur Verfügung steht, der Zugewinn stammt aus der entzogenen Umgebungswärme.
Die heutigen Modelle erreichen einen Schallwert von unter 46db! Das wird kein Nachbarn mehr aufwecken.

Sole-Wasser Wärmepumpe

Sole-Wasser WärmepumpeNutzen Sie unsere Erdwärme, sie wartet auf Sie!
Durch eine sehr konstante Erdwärme wird die Maschine keine grossen Temperaturschwankungen ausgesetzt, wodurch sie einen hohen Wirkungsgrad aufweist.
Durch die Energie welche von der Erde entzogen wird, können heute problemlos Heizwassertemperaturen von 60°C erreicht werden.

Luftwasser-Splitgerät

Haben Sie keine Möglichkeit eine Luftwasser Wärmepumpe in Ihrem Technikraum zu platzieren?
Kein Problem ein Splitgerät löst Ihre Probleme.
Durch eine Splitleitung kann der Aussenteil der Wärmepumpe mühelos 10-15 Meter entfernt sein, wobei der Wirkungsgrad nur einen unwesentlichen Verlust einbüsst.

Gasheizkessel

gasheizkesselWollen Sie eine bequeme Art zu heizen und keine grossen Unterhaltskosten und Brennstoffbestellungen mehr?
Entscheiden Sie sich für einen kondensierenden Gasheizkessel mit einem Wirkungsgrad von 110%!
Durch einen modulierenden Brenner wird der Wärmebedarf je nach Aussentemperatur angepasst um Ein- und Ausschaltzeiten zu vermeiden.
Wir arbeiten bei diesem Produkt gerne mit den Firmen Buderus und Weishaupt zusammen.

Oelheizkessel

OelheizkesselHaben Sie sich für einen Oelheizkessel entschieden, wissen wir welches Produkt Sie glücklich macht!
Bei den heutigen kondensierenden Oelheizkesseln steht einem Wirkungsgrad von 110% nichts im Wege. Durch die Abgaswärmenutzung steigert sich der Wirkungsgrad um 20% und die Abgastemperaturen betragen noch ca. 30-50°C.

Stückholzheizung

StückholzheizungSind Sie ein Naturbursche oder besitzen Sie Wald?!
Eine Stückholzheizung gibt zwar immer Arbeit, aber man weiss, dass der Rohstoff aus unserer Heimat kommt und CO2-neutral ist.
Wer das noch nicht wusste rasch in kürze: Wird Holz verbrannt oder verrottet es im Wald, der freigesetzte CO2 Ausstoss ist gleich gross = Co2 Klimaneutral.
Bei der Stückholzheizung arbeiten wir gerne mit der Firma Schmid Solutions aus Eschlikon zusammen.

Pellettsheizung

Haben Sie sich gegen eine neue Oelheizung entschieden und wissen nichts mit dem neuen Raum (Tankraum) anzufangen? Kein Problem wir machen für Sie ein Pellettsraum daraus!
Einmal im Jahr kommt, wie bei der Oellieferung,  ein Lieferant und bläst den holzigen Brennstoff in Ihren Pelletsraum. Durch verschiedene Methoden werden entweder die Pellets mit einem Förderschnecken oder einen Saugsystem, dass von verschiedenen Ansaugpunkten den Pelletsraum sauber leert, in die Brennkammer befördert.
Durch den vollautomatischen Betrieb der Pelletsheizung haben Sie nur einen kleinen Aufwand und können sich umso mehr an Ihrem sauberen Heizsystem erfreuen.

Wärmeverbund

Haben Sie die Möglichkeit sich an einem Wärmeverbund anzuschliessen? Nutzen Sie diese Chance.
Sie wollen sich nicht um Servicetermine, defekte Anlageteile oder Brennstofflieferungen kümmern?
Okay!Bei einem Wärmeverbund handelt es sich um ein Zusammenschluss von verschiedenen Einheiten die beschliessen einen gemeinsamen Wärmeerzeuger zu betreiben. Meist besteht der Brennstoff aus Holz, Schnitzel oder Pellets.

Wärmeerzeuger

Thermische Solaranlagen

Wollen Sie unserem gelben Stern ein bisschen Wärme abnehmen? Auch das ist heutzutage kein Thema mehr! Die Sonne liefert uns so viel Energie,  dass wir das ganze Potenzial gar nicht umwandeln können. ..bei weitem nicht!
Doch für die Warmwassererwärmung oder Heizungsunterstützung eignet sich die Sonne ideal. Während den Sommermonaten kann Ihre Heizung ruhig pause machen und die Warmwasseraufbereitung der Sonne überlassen. Die Faustformel für 100 Liter Wasser à 60°C beträgt eine Kollektorfläche von nur 1m2- das heisst bei einem 300 Liter Warmwassererwärmer beträgt die Kollektorenfläche ca. 3m2.